KUNSTTHERAPIE

 

FACHRICHTUNG GESTALTUNGS- UND MALTHERAPIE

 

Der gestalterische, authentische Ausdruck ist ein Urbedürfnis des Menschen. Im kreativen Tun erleben wir uns als GestalterIn und SchöpferIn unseres Lebens und unserer Identität. Wir erfahren unser Sein und Handeln als wirksam.

 

In der Kunsttherapie drücken wir uns mit künstlerischen Mitteln jeglicher Art aus: Malerei, Terracotta, Naturobjekte, Figuren, Fotografie, Klang, Bewegung, Tanz, szenisches Spiel etc. Wir machen Unsichtbares sichtbar, verleihen Unsagbarem einen Ton, bewegen Gedanken, Gefühle und unseren Körper. Ein kreativer, achtsamer Raum des Erlebens und des gemeinsamen Erforschens entsteht. Durch das kreative Gestalten im therapeutischen Kontext können neue Einsichten gewonnen und Blockaden gelöst werden. Verborgene Kräfte werden freigesetzt und Wandlungsprozesse in Krankheits- und Krisensituationen unterstützt. Erfahrung in Kunst und gestalterischem Ausdruck ist nicht notwendig!

 

Kunsttherapie fördert die

° Selbstregulationsfähigkeit (die Fähigkeit, in Stress-Momenten selber wieder in die eigene Mitte zu finden)

° Selbstwirksamkeit (die Überzeugung, Herausforderungen im Leben gewachsen zu sein)

° Wahrnehmungsfähigkeit (die Fähigkeit, z.B. eigene Bedürfnisse und Grenzen deutlich zu spüren)

° Kreativität (die Fähigkeit, in Alltagssituationen neue Wege und Lösungsansätze zu finden)

° Handlungsfähigkeit (die Fähigkeit, auf das innere und äussere Leben aktiv gestaltend Einfluss zu nehmen)

 

Wo kann Kunsttherapie unterstützen?

° Bei psychischen Anliegen (Depression, Burnout, Ängste etc.)

° Bei körperlichen Anliegen (Schmerz-Syndrom, Krebsverarbeitung*, Psychosomatik etc.)

° Bei Beziehungsfragen (Familie, Partnerschaft, Team etc.)

° Bei der Visionssuche (Berufung, Lebenskrise, Entscheidungsfindung etc.)

° Verarbeitung von Trauma

° Umgang mit Hochsensibilität

° Zur Identitätsfindung und -stärkung

° Bei allen spirituellen Themen

 * Kunsttherapie ersetzt keinen Arztbesuch, sondern soll komplementär unterstützen!


KONDITIONEN:

CHF 130.- für 60 Min. Einzeltherapie

Das erste Treffen dient dem gegenseitigen Kennenlernen und dauert 90 Min. 

Weitere Details siehe AGB.

 

KRANKENKASSEN ANERKENNUNG:

Kostenübernahme durch die Krankenkasse ist im Rahmen der Zusatzversicherung möglich (Methoden Kunst- und Maltherapie). Ich empfehle, vor Behandlungsbeginn eine Kostengutsprache bei Deiner Krankenkasse einzuholen!