JAHRESKREISRITUALE

MIT RITUALEN BEWUSST DURCH DAS JAHR

DIE ACHT JAHRESKREISRITUALE

Jahreskreisrituale beziehen sich auf den keltischen Kalender und liegen im Abstand von ca. 6 Wochen innerhalb eines Kalenderjahres. Sie unterteilen das Jahr in ein Rad,  und das Leben in eine sich nach oben windende Spirale. Wir nutzen die acht Jahreskreisrituale, um bewusst inne zu halten und uns auf uns selber, auf die wirkenden Kräfte in der Natur und auf die jeweilige Jahreszeit zu besinnen.

 

WAS UNS DER JAHRESKREIS LEHRT

Wenn wir die immer wiederkehrenden Veränderungen der Natur im Laufe eines Jahres bewusst erleben und mit uns in Bezug setzen, können wir eine vertrauensvolle Einstellung zu uns und dem Leben entwickeln und Ur-Vertrauen gewinnen Wir entwickeln eine achtsame und respektvolle Haltung zu allem, was auf Mutter Erde existiert und spüren unsere Zugehörigkeit und Verbindung zur Natur. Bewusstheit und Offenheit helfen uns, die grundlegende Weisheit des Lebens konkret zu erfahren und unser Leben danach auszurichten. Auch finden wir (wieder) Zugang zu unseren spirituellen Energien - Innen und Aussen.

 

RITUALE, MEDITATIONEN, ÜBUNGEN

Die rituellen Handlungen und Meditationen der Jahreskreisrituale schärfen unsere Sinne und lehren uns, die Zyklen der Natur als Spiegelbild unseres  persönlichen inneren Entwicklungs- und Veränderungsprozesses zu sehen. Es wird im Laufe der Zeit einfacher, uns auf Erlebtes und die Intuition zu verlassen. Das wiederum stellt die Basis dar für ein selbstbestimmtes und selbstbewusstes Leben in Einklang mit der Umwelt.

 

ABLAUF UND KONDITIONEN

Die Jahreskreisrituale erstrecken sich über das ganze Kalenderjahr von Januar - Dezember. Der Jahreskreis entwickelt sich naturgemäss prozesshaft und kontinuierlich vertiefend. Obschon es sehr sinnvoll ist, einen kompletten Jahreskreis mitzumachen, sind die einzelnen Rituale dennoch so gestaltet, dass jedes Jahreskreisritual eine in sich abgeschlossene Einheit bildet und unabhängig von den anderen Ritualen besucht werden kann!

 

RITUALRORT

Atelier de transcréation, Waldig 5, 6026 Rain / LU.

Direkte Verbindung nach 'Rain Sandblatten' mit Bus  50 und Bus 52 ab LU Bahnhof im Halbstundentakt!

 

VERBLEIBENDE DATEN 2022

SO 06. November - Loslassen

SO 18. Dezember - Wintersonnenwende / Stille

Jeweils 13.00h - 17.00h

 

ANMELDUNG

Werden nach Eingang priorisiert.

 

MITBRINGEN

Trommel und Rassel wer welche hat. Jahreskreistagebuch. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.